Pyrgos House – Kythira Greece

Aus dem Blog

Collector’s item

Heuer ist das 150-jährige Jubiläum des Anschlusses 7 jonischer Inseln an Griechenland, darunter die Eptanissa, zu der auch Kythira gehört. Am 21. Mai 1864 „schenkten“ die Engländer, die seit 1809 über die Eptanissa herrschten, die Inseln dem neuen griechischen König George I. Um der Feier dieses Jahres besonderes Gewicht zu geben, hat die Bank von Griechenland eine spezielle 2-Euro-Erinnerungsmünze geprägt. Die Münze ist seit dem 24. September im Umlauf, mit einer Auflage von 750’000. Neben dem griechischen Text 150 Jahre seit der Vereinigung der Eptanissa mit Griechenland 1864-2014, Griechische Demokratie, sind die Symbole der 7 verschiedenen Inseln abgebildet. Das kytherianische Symbol ist Aphrodite, die aus der Meeresgischt aufersteht. Versuchen Sie also, ein Exemplar dieser besonderen Münze zu erwischen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 1 =