Pyrgos House – Kythira Greece

Aus dem Blog

Ein Besuch im Kloster Myrtidiotissa

Vorgestern kontrollierte ich die Tagestour 6 der Kythira Wandertour, die Wanderung von Mylopotamos nach Livadi (27 km). Ein Teil dieser Wanderung führt über eine jahrhundertealte Pilgerroute zum Kloster Panagia Myrtidiotissa. Myrtidiotissa ist die Schutzheilige von Kythira und wird nicht nur von vielen Inselbewohnern, sondern vor allem auch von Leuten von ausserhalb besucht. Ich war dieses Mal der einzige Besucher und konnte in aller Stille den blumenreichen Innenhof, die wunderschöne Architektur, die klaren Farben und natürlich das Innere der Kirche und der Krypta geniessen. Die Verwalterin gab mir ausführlich Auskunft über die Porträts auf der Ikone der Panagia und so lernte ich erneut mehr vom Wirken der Heiligen Myrtidiotissa. Sie erwähnte zum Beispiel stolz, dass mehrere Verzierungen auf der Ikone von Menschen nicht-griechisch-orthodoxen Glaubens geschenkt worden waren, als Dank für die erhaltene Hilfe: Moslems, Juden, Katholiken, Atheisten – der Beweis, dass Panagia Myrtidiotissa alle Menschen verbindet, ungeachtet ihrer Herkunft oder Glaubensrichtung. Danach zeigte sie mir den Arbeitsplatz, an dem drei Männer damit beschäftigt waren, grosse Kerzen herzustellen. Auch diese erzählten mir so einiges. Der Geruch von Weihrauch vermischte sich nun mit jenem von geschmolzenem Bienenwachs. Ich nahm die vielen Eindrücke mit auf meine weitere Wanderung über die Hügel Richtung Livadi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =