Pyrgos House – Kythira Greece

Aus dem Blog

6. August: der Namenstag von Agia Moni

Nächsten Sonntag, 6. August, hat Agia Moni Namenstag, Anlass für eines der wichtigsten Marienfeste auf Kythira. Das Kloster Agia Moni steht auf einem Hügel an der Ostküste der Insel, zwischen Avlemonas und Diakofti. Es wurde 1840 in der Nähe der Stelle gebaut, an der ein Hirte 1767 ein Bildnis von Maria gefunden hatte. Auf der Vorderseite des Bildnisses stand der Text ‘Η Μόνη των πάντων Ελπίς’ – Die Heilige Magd ist die Hoffnung aller. Auf der Rückseite war der Heilige Joris abgebildet.
Viele Pilger bleiben während des Dekapentismou – der Periode der 15 Tage nach dem 15. August (Mariä Himmelfahrt) – im Kloster. Dieser alten Tradition wird immer noch nachgelebt. Kommen Sie auf jeden Fall am 6. August zur Morgenmesse im Kloster Agia Moni, die vom Bischof von Kythira abgehalten wird. Nach der Messe (um ca. 10.00 Uhr) findet eine kurze Prozession durch das Klostergelände statt und anschliessend plaudert man bei Kaffee und hausgemachtem Gebäck miteinander und geniesst die schöne Aussicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 5 =