Pyrgos House – Kythira Greece

Kythira Walking Tour

2022, eine Wandersaison wie in alten Zeiten

Wegen Corona waren die vergangenen zwei Jahre ziemlich ruhig, was die Buchungen unserer Wandertouren betrifft. Aber glücklicherweise besteht das Interesse an der Wanderinsel Kythira weiterhin. Das zeigen uns die Buchungen, die jetzt schon für diese Wandersaison eingetroffen sind. Unsere ersten Teilnehmer der Kythira-Wandertour, eine Tour von 150 km über die[…]

Hiking map Kythira

Neue, detailliertere Wanderkarte Kythira

Kürzlich hat Terraineditions (www.terrainmaps.gr) eine neue, detailliertere Wanderkarte von Kythira herausgegeben (Edition 346a / 1:25’000). Auf dieser Karte findet man 26 Wanderungen. Ausser den Routen von Kythera Trails sind dies 7 Routen aus unserem Wanderführer ‘KYTHIRA zu Fuss entdecken’ sowie 5 Lieblingswanderungen von Inselbewohnern. Von Norden nach Süden, von Osten[…]

Pyrgos House Shopper

Der Pyrgos-House-Shopper

Ist das nicht grossartig? Einer unserer festen Wandergäste arbeitet bei Clarijs Covers in Serooskerke, Zeeland, Niederlande. Während einer Wanderung erzählte er begeistert von diesem handwerklich ausgerichteten Familienbetrieb, der seit 1948 besteht. Anfänglich eine Sattlerei, hat sich Clarijs im Laufe der Jahre auf das Verarbeiten von Segeltuch und ähnlich ausgerichteter Produkte[…]

Trail maintenance

Die Kythira-Schneidewoche März 2022 ist ausgebucht

Gäste, die im November an unserer Olivenwanderwoche teilnahmen, waren so begeistert von den Erzählungen über die Kythira Schneidewoche (Ende Oktober), dass sie sich direkt für die nächste Schneidewoche angemeldet haben (Ende März 2022). Und somit ist die Woche zum Frühlingsanfang ausgebucht: 10 Teilnehmer werden mit Harke und Baumschere unterwegs sein[…]

Kythira Trail Maintenance Week

Die Kythira Schneidewoche – Oktober 2021 – ein grosser Erfolg

Letzte Woche fand unsere erste Schneidewoche auf Kythira statt. Jeden Tag gingen wir mit einem Team von 6 bis 8 Menschen in die Natur, um einen überwucherten Pfad wieder begehbar zu machen; jedes Mal in ein anderes Gebiet, um dabei auch die Insel kennen zu lernen. Wir waren aktiv und[…]

Winter Sunday Walk

Sonntagswanderungen im Winter – schon zum sechsten Mal!

Auch dieses Jahr organisiert Pyrgos House in Zusammenarbeit mit Kythira Trails und KIPA die erfolgreichen Winter-Sonntagswanderungen. Bis Ende März 2022 wählen wir jede Woche für unser Unterfangen ein anderes Gebiet von Kythira aus und jeder, der Natur und Bewegung liebt, ist eingeladen mitzutun. Eine ideale Art, die Insel noch besser[…]

Mesa Vourgo - Kastro

Die Kirchlein Mesa Vourga werden geöffnet!

Die zwei Wochen vor dem religiösen Festtag Maria Himmelfahrt (15. August) werden ‘Dekapentismou’ genannt. Traditionsgemäss werden auf Kythira während dieser Zeit die prächtigen byzantinischen Kirchlein von Mesa Vourgo (im mittelalterlichen Viertel von Chora) geöffnet. Heuer ist das am Freitag, dem 13. August, von 19.00 bis 22.00 Uhr. Die Kirchlein, die[…]

Agios Nikolaos Excursion Kapsali

Agios Nikolaos – eine unvergessliche Bootstour auf einem traditionellen Schiff

Diesen Sommer liegt die ‘Agios Nikolaos’ vor Kapsali. Das Schiff wurde 1947 in der berühmten Psarros-Werft in Piräus gebaut und hat jahrzehntelang als Fischerboot im Mittelmeer gedient. Aktuell sind nur noch 4 dieser besonderen Schiffe in Gebrauch. Der jetzige Kapitän, Dimitris Paraskevopoulos und sein Sohn Paris haben die ‘Agios Nikolaos’[…]

Path Clearing Pyrgos House

Ein neuer Wanderweg zwischen Katsoulianika und Potamos

Unser Wanderbüchlein ‚Kythira zu Fuss entdecken’ enthält 32 Wanderungen. Eine der beliebtesten Touren ist Route 12, eine gemütliche Wanderung ab Potamos, vorbei an den drei Dörfern Zaglanikianika, Lianianika und Logothetianika. Um diese Tour noch angenehmer zu gestalten, haben wir vor kurzem den alten Pfad zwischen Katsoulianika und Potamos gesäubert. Neu[…]

Die Vereinigung der Ionischen Inseln mit Griechenland

Am Freitag feiern wir die Vereinigung der Ionischen Inseln (die Eptanissa), zu denen Kythira gehört, mit dem griechischen Staat. Am 21. Mai 1864 schenkten die Engländer, die seit 1809 Befehlsgewalt über die Eptanissa hatten, die Inseln dem neuen griechischen König George I. An diesem Festtag findet in der Estavromenos-Kirche in[…]