Pyrgos House – Kythira Greece

Unterwegs mit Frank

Mit Frank laufen, dem Wanderspezialisten von Kythira? Das geht! Frank hat drei seiner Lieblingswanderungen in ein einzigartiges, abwechslungsreiches Wanderprogramm aufgenommen. Jede Tour führt durch einen andern Teil der Insel, wobei die Begegnung mit den drei wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel Ausgangspunkt ist:

Paleochora – die ehemalige Hauptstadt, durch Barbarossa erobert
Mylopotamos – das wegen seiner Wasserfälle und Wassermühlen bekannte Dorf
Chora – die Hauptstadt mit der beeindruckenden venezianischen Burg und den mittelalterlichen Kirchlein

Sie haben Ferien, also bestimmen Sie selbst, welche Wanderung(en) Sie mitmachen.

Die Wanderungen sind geeignet für sportliche und geübte Wanderer mit guter Kondition. Frank gibt Ihnen auf Englisch Auskunft über Flora und Fauna, über die Geschichte, die Kultur und das tägliche Leben auf der Insel. Während oder nach jeder Tagestour organisiert Frank ein Picknick oder einen Lunch in einer lokalen Taverne, beides im Preis inbegriffen.

Daten: wöchentlich im April, Mai, September und Oktober:

Mittwoch: Potamos – Melitianika – Trifyllianika – Wanderung durch die Schlucht – Paleochora – Potamos
Dauer der Tagestour: 6 Stunden
Anfangs- und Enpunkt: Dorfplatz Potamos beim Kiosk

Eine bessere Art, mit der bewegten Geschichte Kythiras und der ruhigen und überwältigenden Natur Bekanntschaft zu machen, können Sie sich nicht wünschen.
Von Potamos führt die Route nach Melitianika und Trifyllianika; in beiden Dörfchen haben wir exklusiven Zugang zu den Kirchlein. Hier beginnt die beeindruckende Wanderung durch eine spannende Schlucht – bis plötzlich Paleochora auftaucht, hoch über uns, oben auf den Felsen. Nach einer nahrhaften Kletterpartie erreichen wir Paleochora, die ehemalige Hauptstadt und seit 1537 eine verfluchte und verlassene Spukstadt. Warum das so ist, erzählt Ihnen Frank natürlich gerne an Ort und Stelle. Selbstverständlich haben Sie genügend Zeit, Paleochora und Umgebung auf sich wirken zu lassen.
Auf einem anderen Weg, einem jahrhundertealten Ziegenpfad, wandern wir zurück nach Potamos, wo auf dem Dorfplatz der Tisch für einen gemeinsamen Lunch gedeckt ist.

Freitag: Mylopotamos – Wasserfall – Schlucht mit Bach und Ruinen von Wassermühlen – Piso Pigadi – Kato Chora – Mylopotamos
Dauer der Tagestour: 6 Stunden
Anfangs- und Endpunkt: Dorfplatz Mylopotamos, Kafenion Platanos

Das schönste Gebiet in Zentralkythira ist Mylopotamos und seine direkte Umgebung. Mylopotamos heisst wörtlich “Mühlen am Fluss”. Im Dorf beginnt der Bach, der schliesslich an der Westküste ins Meer mündet. Diesem Bach entlang stehen die beeindruckenen Ruinen von ursprünglich 23 Wassermühlen.
Vom Dorfplatz wandern wir zum Wasserfall Fonissa und hier folgen wir dem Bach stromabwärts. Wir besichtigen eine restaurierte Wassermühle, wo uns deren Besitzer Filippas Auskunft gibt. Gewiss wird Sie die Schönheit dieses wasserreichen und üppigen Gebiet beeindrucken. Hin und wieder werden wir den Bach überqueren, wobei nicht garantiert ist, dass Ihre Schuhe trocken bleiben…
Aus der Schlucht nach oben gestiegen, wandern wir weiter nach Kato Chora, einer byzantinischen Festungsstadt, die oben auf eine Felswand gebaut wurde. Unzählige Ruinen und Kirchlein versetzen Sie hier in längst vergangene Zeiten. Den Kopf voller Eindrücke wandern wir zurück nach Mylopotamos.

Samstag: Chora – Mittelalterliches Mesa Vourgo – Venezianische Burg – Kap Trachilos – Kapsali – Chora
Dauer der Tagestour: 6 Stunden
Anfangs- und Endpunkt: Parkplatz Chora

Chora, die Hauptstadt Kythiras, fehlt natürlich nicht in Franks kleiner Liste von Lieblingswanderungen. Nachdem wir durch die schmalen Gassen und vorbei an den vielen Kirchlein des mittelalterlichen Chora (Mesa Vourgo) geschlendert sind, besuchen wir die venezianische Burg. Danach wandern wir nach Trachilos, dem Südkap von Kythira. Eine Pause bietet Gelegenheit, die Aussicht nach allen Seiten zu geniessen.
Zurück in Chora, gehen wir um den mächtigen Burgfels nach Kapsali an die Küste. Wir setzen uns an die idyllische Bucht mit der wunderbaren Aussicht und geniessen den Lunch.
Natürlich haben wir Zeit um zu schwimmen. Ein kurzer Anstieg führt uns zurück nach Chora.

Preis pro begleitete Tagestour: 25 Euro pro Person

Die angegebenen Preise verstehen sich pro Person, inklusive Lunch (Wasser inbegriffen, andere Getränke auf eigene Rechnung)

Buchen Sie dieses einmalige Wanderprogramm jetzt! Wir bearbeiten Ihre Anfrage so bald wie möglich und informieren Sie über die Bezahlungsmöglichkeiten.

Zu beachten:
• Englisch sprechende Begleitung durch Frank
• Die angegebenen Preise verstehen sich pro Person, inklusive Lunch (Wasser inbegriffen, andere Getränke auf eigene Rechnung)
• Teilnehmerzahl mindestens 4, maximal 10. Falls die Wanderferien wegen ungenügender Teilnahme nicht stattfinden können, informiert Sie Pyrgos House spätestens zwei Wochen vor Beginn des Arrangements
• Sie fahren selbständig von Ihrer Unterkunft zum Anfangspunkt der Wanderung. Jede Tagestour endet dort, wo sie begonnen hat, also bei Ihrem Auto. Wenn Sie nicht über ein Auto verfügen, kann Frank den Transport für Sie regeln. Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten
• Wenn Sie schon auf Kythira sind und noch kein Wanderarrangement gebucht haben, aber trotzdem teilnehmen wollen, rufen Sie Frank an (0030) 698986 3140 oder kommen Sie beim Büro von Pyrgos House in Potamos vorbei (hinter der Kirche)