Pyrgos House – Kythira Greece

Die Kythira Wandertour

Entdecken Sie das echte Kythira, von Norden bis Süden

Während der Kythira Wandertour erleben Sie Kythira in allen Facetten. Die unberührte Natur, die Stille und die mitunter ganz verlassenen Dörfer, die überraschende Kultur und die gastfreundlichen Inselbewohner machen jeden Tag zum Geschenk. Die Kythira Wandertour lässt Sie innerlich zur Ruhe kommen.

Für echte Wander-Liebhaber habe ich diesen individuellen Neuntagemarsch – mehr als 150 Kilometer – zusammengestellt. Dabei gehen Sie in sieben Etappen von einem zum anderen Übernachtungsplatz. Die tägliche Distanz beträgt 22 bis 27 Kilometer, wofür Sie etwa 6 bis 8 Stunden brauchen, inklusive Pausen und Stopps für eventuelle Sehenswürdigkeiten. Der sechste Tag ist ein Ruhetag, und zwar im wunderschönen Dorf Mylopotamos. Nur ein kurzer Spaziergang in die nächste Umgebung bietet sich an.

Wenn Sie weniger Tage wandern möchten oder sich mehr Ruhetage wünschen, so ist das selbstverständlich möglich. Wir passen die Kythira Wandertour gerne Ihren Wünschen an. Auch ist eine Verlängerung Ihrer Wanderferien möglich durch einen Aufenthalt im Pyrgos House oder in einer der anderen Unterkünfte.

Tag 1:
Ankunft auf Kythira und Transfer zum Hotel in Agia Pelagia.
Zur Einstimmung empfehlen wir Ihnen einen kleinen Spaziergang der Küste entlang bis Limni, wo Sie auf beeindruckende Ruinen treffen und eine schöne Aussicht geniessen.

Tag 2:
Wanderung von Agia Pelagia nach Platia Ammos (21,9 Km)
Sie wandern hauptsächlich durch die Natur, unterbrochen von kleinen Dörfern und Weilern. Über die Hügel um Agia Pelagia führt der Weg an der Kirche Panagia Despina tou Vouno vorbei nach Karavas. Von hier laufen Sie durch das Tal mit den Süsswasserbrunnen zum Strand von Agios Nikolaos. Danach folgen Sie Ihrer Route zum Leuchtturm Moudari und nach Platia Ammos.

Tag 3:
Wanderung von Platia Ammos nach Potamos (23,4 Km)
Eine Wanderung „pur Natur“. Über die Hügel rund um Karavas wandern Sie durch die beeindruckende Gegend von Ochelles, wobei sich Ihnen zauberhafte Aussichten über die Westküste eröffnen. Von Ochelles gehen Sie landeinwärts nach Potamos.

Tag 4:
Wanderung von Potamos nach Mitata (21,6 Km)
Diese Wanderung steht im Zeichen von Geschichte, Kultur und – wie könnte es anders sein – Natur. Sie besuchen die ehemalige Hauptstadt Paleochora und das kleine Kloster Osios Theodoros. Danach treffen Sie unterwegs auf die Dörfer Pitsinades, Aroniadika und Kastrisianika, bevor Sie schliesslich Mitata erreichen.

Tag 5:
Wanderung von Mitata nach Mylopotamos (23,6 Km)
Diese Wanderung führt Sie aus der Mitte Kythiras zur Westküste. Laufend via die beeindruckende Schwarze Grotte bei Mitata, sehen Sie weiterhin unterwegs kleine Dörfer mit restaurierten kleinen Kirchen, den mythologisch bekannten Turm Agamemnons, das Kloster Panagia Orphani und erreichen schliesslich Mylopotamos.

Tag 6:
Spaziergang in die Umgebung von Mylopotamos (9,1 Km)
Heute also nur einen leichten Spaziergang in die nächste Umgebung von Mylopotamos: Sie steigen zum Wasserfall hinunter und laufen entlang dem Bach mit seinen Wassermühlen. Anschliessend besuchen Sie die kleine Festungsstadt Kato Chora.

Tag 7:
Wanderung von Mylopotamos nach Livadi (26,7 Km)
Unterwegs besuchen Sie eine restaurierte Mühle und das wohl wichtigste Kloster von Kythira, die Panagia Myrtidiotissa. Sie „sind dann mal weg“ auf einem Teil der Pilgerroute. Danach wandern Sie südwärts der Westküste entlang und erreichen, an vielen schönen Dörflein vorbei, schliesslich Livadi.

Tag 8:
Rundwanderung von Livadi aus (27,2 Km)
Diese Wanderung führt Sie durch den Süden Kythiras. Unterwegs sehen Sie alte Kirchlein, die zum Teil in Grotten liegen. Sie besuchen die Hauptstadt Chora, die Venezianische Burg und den Küstenort Kapsali. Der Rückweg nach Livadi führt über alte Fusspfade und vorbei der Grotte Agia Sophia. 

Tag 9:
Die Abreise aus Kythira oder eine Verlängerung in einer der Unterkünfte von Pyrgos House steht Ihnen bevor.
Wenn Sie sich für eine Verlängerung entschieden haben, so könnten Sie einen kurzen Spaziergang in die nächste Umgebung von Livadi machen und dabei die Brücke von Katouni, das Byzantinische Museum und eine Keramik-Werkstätte besichtigen.

Die Preise: € 450,00 pro Person (dieser Preis basiert auf 2 Personen, welche zusammen reisen und im gleichen Zimmer übernachten). Zuschlag für Zimmer-Belegung durch eine Person: € 150,00.

Im Preis inbegriffen:

  • Transfer vom und zum Flughafen
  • Transport Ihres Gepäcks an Wandertagen
  • 8 Übernachtungen, Frühstück inklusive (die Unterkünfte variieren von ziemlich einfach bis luxuriös)
  • die Mappe ’Die Kythira Wandertour’, worin genaue Deutsche Wegbeschreibungen, detaillierte Hintergrundinformationen und Wanderkarten (1:35.000) zu finden sind.

Die Flugreise nach Kythira ist nicht inbegriffen. Wir sind Ihnen diesbezüglich gerne behilflich. Sie sorgen selber für eine Reise- und Annullierungsversicherung.

Einzelheiten:

  • Periode: Der Beginn der Kythira Wandertour ist an jedem Wochentag möglich, und zwar in den Monaten März bis Ende Juni und von September bis Ende November.
  • Schwierigkeitsgrad der Wanderungen: ziemlich schwierig. Jeden Tag bewältigen Sie Höhenunterschiede zwischen 500 und 950 Metern. Die Wanderpfade sind gewöhnlich gut erkenn- und begehbar. Ab und zu jedoch ist das Gelände schwierig. Sie brauchen deshalb eine gute Kondition und Wandererfahrung.
  • Ausrüstung: Sie haben feste Wanderschuhe mit Profil. Sorgen Sie für Sonnen- und Regenschutz.
  • Unterkünfte: Sie übernachten in Pensionen oder kleinen Hotels, Frühstück inklusive. Änderungen nach gegenseitiger Absprache sind möglich.
  • Gepäck: Ihr Gepäck wird stets durch uns transportiert.
  • Lunch: Selbstversorgung. Läden mit grossem Assortiment finden Sie in Agia Pelagia, Potamos und Livadi, solche mit kleinerer Auswahl in Mitata und Mylopotamos.
  • Abendessen: Sie essen jeweils in örtlichen Restaurants oder Tavernen. In Einzelfällen kann auch der Besitzer oder die Besitzerin Ihrer Unterkunft für Sie kochen, wobei es dann wohl kaum eine Menu-Auswahl geben wird. Das Abendessen ist nicht inbegriffen.
  • Geldautomaten: Sie können Geld beziehen in Potamos (Uebernachtung 3), Livadi ( Uebernachtung 7 und 8 ) und Chora.
  • Permanenz: Pyrgos House ist täglich 24 Stunden telephonisch erreichbar.
  • Haftung: Sie machen die Kythira Wandertour auf eigene Verantwortung. Pyrgos House haftet nicht bei vermeintlichen Unklarheiten im Routenbeschrieb, Unfällen oder anderen Geschehnissen auf den Wanderungen oder möglichen Schäden während Ihres Verbleibs auf Kythira.
  • Sie sorgen selber für eine Annullierungs- und Reiseversicherung. Wir empfehlen Ihnen eine Reiseversicherung mit Deckung der medizinischen Versorgung, auch bei Unfällen.

Lesen Sie hier die Rückmeldungen zu unseren Wanderferien.

Brauchen Sie noch mehr Information? Fragen Sie ungeniert! Benützen Sie dazu das Kontaktformular und wir werden Ihnen die Antworten auf all Ihre Fragen detailliert und prompt zurückmailen.